Bereits in der Woche vom 29.02.-05.03.2016 wurde in unser Vereinhaus eingebrochen. Der Einbruch wurde am Samstag, den 05.03.2016 vom Vorstand bemerkt und sofort die Polizei informiert. Eine Anzeige wurde aufgenommen und Spuren gesichert.

In der vergangenen Woche wurde erneut in das Vereinsheim eingebrochen, der Stahlschrank aufgebrochen und dessen Inhalt heraus gerissen. Der Geräteschuppen wurde auch aufgebrochen. Soweit wir ermitteln konnten, wurde nichts entwendet.

Aus aktuellem Anlaß möchten wir darauf hinweisen, dass in den Lauben keine Wertgegenstände deponiert und hochwertige Werkzeuge besser mit nach Hause genommen werden sollten.
Alle Gartenfreunde, die über den Kleingartenversicherungsdienst (KVI - wird mit der Jahresrechnung bezahlt) versichert sind, müssen im Schadensfall die Polizei informieren, um Ansprüche gegenüber der Versicherung geltend machen zu können. Vordrucke für die Schadenanzeige stellt der Vorstand zur Verfügung und wird diese dann mit euch ausfüllen und zur weiteren Bearbeitung dem Stadtverband übergeben.
Hilfreich für die schnelle Bearbeitung sind Kaufbelege und auch ein Kostenvoranschlag für die Beseitigung der Schäden.
Zudem wird für die Schadensanzeige bei der Versicherung die Aktennummer (Tagebuchnummer) benötigt.